Der schönste Tag in meinem Leben war ein Donnerstag

von mengun

In seiner gewohnt eigenartig abgehackten Art singt Tom Mischok auch auf der neuen Adolar Platte vom Erwachsen werden und sein, großen Lieben und noch größeren Parties. Die mittlerweile dritte Platte der noch jungen Band enttäuscht genauso wenig wie die beiden Vorgänger. Die Musik bleibt irgendwo zwischen Hamburger Schule und wütenden post irgendwas Tiraden, dazu kluge deutsche Texte, die hier und da zu Parolen meiner Generation werden. Die Kälte der neuen Biederkeit bietet vielleicht keinen Überhaupt, wie es Tanzenkotzen auf Zu den Takten des Programms war, aber dafür hält die Platte vom ersten bis zum letzten Song eine hohe Qualität. Zudem bilde ich mir ein zumindest in jedem zweiten Song eine geheime Tocotronic Referenz zu hören, das könnte aber auch nur mein eigenes verschwörungstheoretisches Wunschdenken sein. Die Kälte der neuen Biederkeit kommt am 06.09.13 und kann schon jetzt im Stream gehört werden.

Advertisements