Little Did I Know

von mengun

Fast wären mir Alt-J (∆) durch mein dünnes Netz gegangen. Eine Band, die so offensichtlich versucht dem Hipster Trend hinterher zu laufen und dann auch noch in allen angesagten Blogs auftaucht. Nein ich wollte mich dem nicht anschließen. Bloß nicht noch so eine nichtssagende Indie Electro Band – dachte ich mir.

Doch oh wie lag ich falsch. Durch puren Zufall lief dann doch das schon im Mai erschienene Debüt An awesome Fall. Und dann plötzlich, ganz ohne Vorwarnung hörte ich mein Album des Jahres (ja ich weiß es erst Juli). Das ist alles andere als eine zu unrecht gehypte langweilige Hipster Band. Das sind ausgereifte, ausgefeilte und ganz außergewöhnliche Klänge die zu mir rüber wehen. Eine Platte die nicht einen schwachen Song enthält, aber auch nicht einfach nur langweilig vor sich hinschwirrt. Das ist Folk und Pop und ich würde gerne einen Vergleich zu den Fleet Foxes ziehen, aber das würde beiden nicht gerecht werden. Jeder Song sticht raus, ich bin völlig überfordert mit der Frage welchen ich hier posten soll. Am besten hört ihr euch sie alle an!

Advertisements